Ihr habt lange nichts mehr von mir gehört – was daran liegt, dass ich all meine Zeit und Energie in ein Projekt gesteckt habe, bei dem ich nicht erwarten kann, euch endlich davon zu erzählen: Das Mindset & Strength Durchstarter Programm ist online! 

Die letzten 3 Monate habe ich all meine Wissen und meine Fähigkeiten vereint und sie in den Onlinekurs fließen lassen. Es war eine so arbeitsintensive Zeit, dass ich gar nicht mehr weiß, wie ich alles gleichzeitig umgesetzt habe. Doch, ich weiß es – sehr viel Planung, sehr viel Disziplin und Herzblut. Was ich damit sagen will: Ich bin unglaublich stolz auf das Ergebnis und wünsche mir, dass jeder von euch die Antworten findet, die er oder sie schon so lange sucht. 

In dem 6-wöchigen Onlinekurs findest du heraus, was du wirklich willst im Leben

…wo es für dich hingehen soll und das, ohne zu zweifeln oder womöglich den falschen Weg einzuschlagen! Alle Infos dazu findet ihr hier. So habt ihr die Chance, mit mir gemeinsam zu arbeiten, ohne kostenintensives Coaching, zu eurer Zeit, wann es euch am besten passt.

Wenn ich auf das Programm schaue – erfüllt es mich mit Stolz und einer tiefen Zufriedenheit. Dieses Gefühl, endlich mal was durchgezogen zu haben, ist so genial. Ich lieb’s. Und ich wünsche mir das gleiche für euch. Ideen finden, Ziele setzen, durchziehen. Durchstarten.

Und da ist er wieder – der Zweifel

Doch diesem Gefühl von Glück trübte diese Woche ein Gedanke, den ich gerne mit euch teilen möchte. Da meldete sich diese kleine Stimme in mir, die sagte „Laura, freu dich mal nicht so, sonst passiert wieder was Schlimmes!“ Kennt ihr das Gefühl?

Aus welchem Grund auch immer, war dieser Gedanke ziemlich mächtig. Hüpfte ich in der einen Sekunde noch grinsend durch das Zimmer, saß ich im anderen Moment schon wieder ängstlich auf der Couch. Doch damit sollte endlich Schluss sein.

Der Fokus entscheidet, was ihr eher wahrnehmt

Egal, ob ich glücklich bin oder nicht: Die Dinge passieren, wie sie passieren. Ob ich in der Zwischenzeit stolz auf meine Erfolge bin oder nicht – hat das doch kein Einfluss darauf, was in der Zukunft passiert. Und sollte wirklich etwas Schlimmes passieren, dann ganz bestimmt nicht deswegen, weil ich so glücklich drauf war. Außerdem kann ich mir dann immer noch überlegen, wie ich damit umgehe. Denn wir sind nicht das, was uns passiert – sondern wie wir darauf reagieren.

Was ich euch aber versprechen kann ist: Lauft ihr die ganze Zeit negativ und ängstlich durch die Welt, zieht ihr negatives auch potenziell mehr an. Konzentriere ich mich stets darauf, was nicht gut läuft, was noch nicht so ist, wie ich es gern hätte und welcher Bus mir wieder vor der Nase weggefahren ist – dann geht es mir wahrscheinlich auch schlechter. 

Vielleicht kennt ihr das Phänomen – Ihr wollt euch ein gelbes Auto kaufen und plötzlich seht ihr wo ihr auch hinfahrt nur noch gelbe Autos.

Ihr habt die Wahl

Ich kann also entscheiden, welchem Gedanken ich mehr Aufmerksamkeit schenken möchte. Und wenn ich die Wahl habe – dann entscheide ich mich doch lieber für die gute Stimmung in mir, oder?

Und ich bin ziemlich happy! Ich hoffe einfach, dass ich mit dem Kurs noch vielen von euch dabei helfen kann, glücklich zu werden und dass Leben zu leben, worauf sie einfach Bock haben. Was Spaß macht und das Leben anderer bereichert. Wenn ihr Teil werden wollt – dann klickt einfach mal rein! Ich sehe euch später 🙂

Vorheriger Artikel5 Gesundheitstipps für deinen Business-Alltag
Nächster ArtikelGet Your Shit Together: 6 Wege für deinen Erfolg
Schön, dich kennenzulernen! Als Business Coach helfe ich jungen, ambitionierten Frauen dabei, ihr “Warum” im Leben zu finden und beruflich so richtig durchzustarten. Mir ist es ein großes Anliegen, gemeinsam zu wachsen und den eigenen Weg zu gehen – wie auch immer dieser aussehen mag. Um deinen eigenen Weg zu gehen, ist es unglaublich wichtig, zu wissen, wie er überhaupt aussehen soll. Was dich glücklich macht, welche Stärken du in deine Ideen einfließen lassen kannst und welche Werte dich und deine Arbeit leiten. Lass es uns gemeinsam herausfinden!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here