Mitte zwanzig zu sein, ist ziemlich herausfordernd. Die Menschen um einen herum, bombardieren dich mit Fragen und Erwartungen, was du nun mit deinem Leben so anstellst, während du es selber noch nicht so ganz weißt. Sie versuchen, irgendwie zu verstehen, was der Sprössling in der Arbeitswelt so den ganzen Tag tut. Und nebenbei wollen wir noch gar nicht so richtig erwachsen werden, Hausbau und Familie sind Themen, die noch weit entfernt scheinen und durch den Freundeskreis dann doch Realität werden. Wir wollen die Freiheit spüren, die Welt erobern und irgendwo unseren Platz finden. Und wissen dabei gar nicht, wo wir anfangen sollen.

Doch eins wissen wir sicher: Wir sind eine nicht zu stoppende Kraft und erobern diese Welt!

Manchmal da vergessen wir aber zwischen lauter Terminen, Business Lunches, Workout-Stunden und unserem Soziallleben, wie unglaublich wir sind. Welche grandiosen Fähigkeiten wir haben. Dann konzentrieren wir uns nur auf die negativen Stimmen, die uns klein halten wollen. Bitte lass nicht zu, dass diese Gedanken deinen Weg behindern, sondern feiere, dass du am Leben bist.

Dein Leben wird dir in deinen Zwanzigern viel mit auf den Weg geben, sowohl positives als auch stürmisches. Lerne, höre zu, schau genau hin und schärfe deine Meinung sowie Intuition. Nimm die Lektionen an, die dir begegnen und integriere sie in dein Wachstum. Nutze diese vielen Erfahrungen. Und während du dabei bist, dein eigenes kleines Imperium aufzubauen, nimm dir diese 25 Lektionen zu Hilfe.

  1. Vertraue auf deine Intuition

Folge deinem Bauchgefühl, dein Unterbewusstsein kennt dich sehr sehr gut und weiß dir bei schwierigen Entscheidungen immer zu helfen.

  1. Manchmal müssen wir Rückschritte machen, um weiterzukommen

Es gibt keine Fehler, nur Lektionen. Dein „Versagen“ ist in Wahrheit deine Superkraft, die dich dorthin bringt, wo du eigentlich im Leben hinwillst.

  1. Sich selbst zu finden, zu positionieren und zu vermarkten ist ein ständiger Prozess

Und dieser Prozess kann verdammt langwierig sein. Vertraue in diesen Prozess, auch wenn es dir mal nicht schnell genug geht. Aufgeben macht ihn nicht schneller.

  1. Es geht nicht darum perfekt zu sein, sondern furchtlos

Perfektion wird dich nicht ans Ziel bringen, weil du ständig dabei bist, immer wieder zu optimieren. Irgendwann muss der Punkt kommen, an dem du das Projekt abgibst, die Bewerbung abschickst, dein Business live geht, etc. Danach kannst du immer noch korrigieren und ausbessern.

  1. Deine Werte bestimmen dein Leben

Jeder von uns verfolgt bestimmte Prinzipien, hat definierte Werte, die tief im Inneren schlummern und nach denen er unbewusst handelt. Wenn wir diese Werte nicht ausleben können, entstehen Konflikte. Werde dir über deine Werte klar, sodass du sie bewusst ausleben kannst und dein Leben zufriedener verläuft.

  1. Unter Frauen gibt es starken Zusammenhalt

Ich liebe meine BOSSBABE-Crew! #womenempowerment
Du wirst nicht stärker, besser oder erfolgreicher, wenn du die Arbeit von anderen niedermachst. Ganz im Gegenteil.

  1. Ich bin okay, du bist okay

Auch wenn wir beide mal nicht einer Meinung sind. Ich respektiere dich und lasse dir deinen Freiraum. So möchte ich meine Mitmenschen behandeln und behandelt werden.

  1. Ich mag Menschen, die es nicht nötig haben, dass sie jeder mag

Selbstvertrauen bedeutet nicht „Werden Sie mich mögen?“, sondern: „Ich bin okay, auch wenn sie es nicht tun.“ Genau diese Art von Menschen ziehen mich an, die mit sich so im Reinen sind, dass sie einfach ihr Ding durchziehen und dabei ganz genau wissen, wer sie sind.

  1. Es ist wichtig zu wissen, wann man aufhören muss, mit Menschen zu diskutieren

Rechtfertigungen bringen dich nicht vorwärts. Wenn ein Mensch auf seine Meinung beharren will, dann wirst du ihn auch nicht überzeugen können. Verschwende deine Energie nicht, ihn umzustimmen, sondern setze sie sinnvoll ein.

  1. Seinem Mut zu folgen, auch mit der Angst im Rücken, ist befreiend

Denn die Angst wird ein Leben lang dein Begleiter sein. Spüre sie und mach es trotzdem. Zeig ihr, was du kannst.

  1. Lass zu, dass Menschen dich lieben

Das geht nur, wenn man lernt, mit sich selbst im Reinen zu sein. Seine Makel, Ecken und Kanten als etwas Einzigartiges anzunehmen und sich dafür zu feiern. Familie, Liebe und Freunde sind etwas ganz Großartiges, wovor man sich nicht verschließen sollte.

  1. Selbst wenn du fällst, bewegst du dich immer noch vorwärts

Hinfallen und wieder aufstehen. Solange bis du weißt, wie es funktioniert.

  1. Gebe dich nicht mit dem zufrieden, was unter deinem Wert ist

Kenne deinen Wert und scheue nicht davor zurück, ihn auch einzufordern. Verkaufe dich nicht unter Wert.

  1. Vergleiche dich und deine Fähigkeiten nicht mit anderen (Frauen)

Denn jeder hat seine eigene Geschichte, seine eigenen Herausforderungen, mit denen er kämpft, seine eigenen Erfahrungen, aus denen man lernt. Man kann sich gerne Vorbilder suchen, sollte sich selbst darüber aber nicht verlieren.

  1. Es ist okay, wenn dein Plan in der gesetzten Zeit nicht aufgeht – du kannst ihn jederzeit korrigieren

Hauptsache du vergisst dein Ziel vor Augen nicht. Der Weg dahin kann sich auch mal ändern.

  1. Wir haben nur über eine einzige Sache in unserem Leben die Kontrolle: Unseren Verstand

Die Situation kannst du nicht ändern, aber deine Einstellung dazu. Sieh zu, dass sie positiv ist. Es liegt an dir, das Beste aus der Situation rauszuholen.

  1. Deine Gedanken bestimmen deine Realität und ob deine Zukunft erfolgreich wird

Gedanken und Gefühle sind Energie, die wir in ein Feld von Möglichkeiten aussenden. Durch die Qualität, die wir aussenden, bekommen wir auch genau die Qualität an Ergebnissen, Möglichkeiten und Chancen. Wir bekommen also immer das, was wir aussenden.

  1. Eine gute Morgenroutine gibt jedem Tag eine unglaubliche Chance

Wenn du effektiv in den Tag startest, kann er nur gut werden. Du bestimmst, ob du den halben Tag verdaddelst und der Rest des Tages auch schon gelaufen ist oder es ein produktiver Tag wird, an dem du abends glücklich und geschafft ins Bett gehst.

  1. Du kannst nicht versagen, wenn du du bist

Das Wichtigste ist, dass du mit dir im Reinen bist und dir auch noch in 20 Jahren in den Spiegel schauen kannst. Mach einfach das, was für dich funktioniert.

  1. Eltern sind auch nur Menschen

Sie haben Macken und machen Fehler. Und wir lieben sie, auch wenn wir manchmal nicht wissen, wer von uns beiden der Erwachsene ist.

  1. Die Natur schenkt dir Freiheit und erdet dich in stürmischen Zeiten

Bei einer Panikattacke einfach mal in den Wald fahren und die frische Luft einatmen. Ein und aus. Bis man mit mehr Klarheit wieder zurück in den Businessdschungel fahren kann.

  1. Möglichkeiten auszuschlagen und öfter mal „Nein“ zu sagen, schafft Klarheit

Du kannst nicht jederzeit überall sein. Deine Arbeit kann nicht gleichzeitig an zwei Orten stattfinden. Du kannst nicht „Ja“ sagen, „Nein“ fühlen und dann erwarten, dass es dir gut geht. Sag öfter mal „Nein“.

  1. Reisen schenkt dir neue Perspektiven auf das Leben

Raus mit dir und ab in die Welt! Du wirst so viel lernen und für dich mitnehmen können, das kannst du in keinem Buch lesen, in keinem Film sehen, du musst es erleben.

  1. Habe Vertrauen darin, dass sich alles fügen wird

Es wird alles gut, glaub mir.

  1. Nimm das Leben nicht zu Ernst

Denn das macht es auch nicht mit dir. Lege öfters mal die Ernsthaftigkeit, das Verantwortungsgefühl, die Rufe nach Sicherheit ab und sei ein bisschen verrückt. Das macht so viel Spaß!

1 KOMMENTAR

  1. Liebe Laura,
    ich finde es grandios wie reflektiert und selbstsicher du mit deinen “erst” 25 Jahren bist. Ich bin sieben (!) Jahre älter als du und finde all dies erst seit 2015/6 über mich und mein Leben heraus. Hätte ich das früher getan – so wie du – wäre mein Leben anders verlaufen. Aber jetzt ist es wie es ist und im großen und ganzen liebe ich es wie es ist!
    Ich lerne aus jeder Situation, aus jedem Hinterniss, aus jeder Auszeit dazu und glaube fest daran mich irgendwann “vollkommen ich” zu fühlen.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei allem was du tust, ich werde dich weiter “stalken” 😉
    Deine Stefanie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here